Besondere Schätze in Asturien

Covadonga - Felsengrotte des Río Deva

Covadonga ist ein Wallfahrtsort inmitten der Picos de Europa. Hier thront eine in den Fels gebaute Kapelle über den Wasserfällen des Río Deva. 
Mehr 

Frassinelli - El Alemán de Corao

Robert Frassinelli war ein vielseitig begabter Naturmystiker. In Asturien ist er als Zeichner und Baumeister von Sakralbauten bekannt. 

Mehr

Megalithen - Menhire, Dolmen, Peña Tú

Megalithische Steinformationen der Jungsteinzeit finden sich in Asturien an vielen markanten Plätzen.

Mehr

Die Kelten - Faszination und Mythos

Keltische Völker besiedelten zwischen dem 10. und 5. Jh.v. Chr. Asturien. Sie haben bis heute Einfluss auf Kunst und Kultur.

Mehr

Eibenland - Vermächtnis des Weltenbaums

Asturien ist ein "Land der Eiben". Hier gibt es einzigartige alte Eibenwälder.

Mehr

El Sueve – Wanderung zum Pico Pienzu

Früh am Morgen strahlt dieser Ort im Norden der Iberischen Halbinsel seine ganze Schönheit aus.

Mehr

Gondwana - Zeittunnel von 500 Mio Jahren

Zeugnisse des Lebens in Gondwanaland sind in der Sierra del Fito zu sehen.

Mehr

Berginnenwelten - Höhlen und Azabache

Zu den bedeutendsten Funden prähistorischer Kunst in Europa gehören die Höhlenmalereien in Ribadesella.

Mehr

Mithras – Das Mithräum von La Isla

Der Mithraskult war ein Mysterienkult. Sieben Stufen, Weihegrade oder Initiationsebenen lehrten den Aufstieg der Seele zum Licht.

Mehr

El Cachucho - Picos de Europa des Meeres

Die Unterwasserwelt vor der asturischen Küste ist das Reich der Calamares Gigantes.

Mehr

Buchtipps:

Empfehlen Sie diese Seite auf: